Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

newsletter 01 | 2018

Die Vorbereitungen für unser diesjähriges Festival, das vom 27. Juli bis zum 4. August stattfinden wird, laufen auf Hochtouren!

Das Veranstaltungsprogramm ist so gut wie fertig und wird bis Mitte April online sein.

Um Euch die Wartezeit etwas zu versüßen, sind die Tickets für das Programm des Eröffnungswochenendes bereits ab dem 1. April verfügbar, jedoch ausschließlich online über unsere Homepage.
FIVAxJRBB
Geballte Frauen-Power am Eröffnungswochenende

Luise Kinseher, FIVA und Rebekka Bakken eröffnen das diesjährige Theaterfestival!

In ihrem aktuellen „Best-Of-Programm“ spielt die gefeierte Vollblutkabarettistin und „Ex-Mama Bavaria“ Luise Kinseher ihre bekanntesten Bühnenfiguren und verspricht urkomisches Typen-Kabarett! (27.07.)

Eine Bigband, ein Streichquartett, ein DJ und ein MC. Rapperin FIVA und die Jazzrausch Bigband präsentieren ein klanggewaltiges Konzerterlebnis, das neue Maßstäbe für Hip Hop-Livekonzerte setzt. Support: Scheibsta & die Buben, Aftershow mit DJ Chrisbo (28.07.)

Rebekka Bakken zählt zu den markantesten weiblichen Stimmen Europas. „Nur“ mit Jazz ist es bei ihr nicht getan: Die Bandbreite der faszinierenden Musikerin reicht von Soul, über erdigen Blues, sogar Folk, bis zu Country. (29.07.)
Fred Teppe - Baraka
Außerdem im Zirkuszelt…

Bad Boys of Jazz! Das Hypnotic Brass Ensemble bringt jede Halle zum Kochen – die sieben Brüder „from the south side of Chicago“ beeindrucken mit einem einzigartigen Sound irgendwo zwischen Jazz, Funk und Hip-Hop. Do 2.8. //20.30 Uhr

Fred Teppe, der französische Jonglagekünstler und Meister im Manipulieren von Objekten, kreiert seit 20 Jahren visuelle Spektakel zwischen Nouveau Cirque und Objekttheater. Mo 30.7. //20.00 Uhr

Alle weiteren Veranstaltungen werden in nächster Zeit bekannt gegeben, das komplette Festivalprogramm ist ab Mitte/Ende April online. 

Der reguläre Ticketverkauf für alle Veranstaltungen startet am 4. Juni.
Workshops
Workshops
Die Workshops

Auch unser Workshop-Programm strotzt nur so vor verschiedenen Themen und Möglichkeiten. Das komplette Kursprogramm wird Mitte/Ende April veröffentlicht und ist ab dann auch buchbar.
Festivalcamping
Was uns sonst noch beschäftigt...

Eine Besonderheit unseres Festivals ist die Zeltstadt für unsere Workshop- und Veranstaltungsbesucher, die Jahr für Jahr auf dem Festivalgelände entsteht. Menschen aller Generationen genießen es, bei uns Urlaub zu machen und auf diese Weise besonders tief in das Festivalgeschehen eintauchen zu können.

In den letzten Jahren gelang es nicht immer, die unterschiedlichen Interessen unter einen Hut zu bekommen: Während die einen feiern wollten, war es den anderen wichtig, ein paar Stunden erholsamen Schlaf zu bekommen. 

Für dieses Jahr arbeiten wir an Ideen, wie es gelingen kann, dass wir alle eine gute, friedliche, respektvolle und möglichst entspannte Zeit auf unserem Festival verbringen können.
Volles Zelt
Wir freuen uns sehr auf Euch und unsere 35. (!) Ausgabe vom Theaterfestival Isny!

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Theaterfestival Isny e.V.
Am Feuerschwanden 5
88316 Isny
Deutschland


info@theaterfestival-isny.de